Immer wieder was Neues – sonst wird es langweilig.

 

Das zieht sich nicht nur durch Jörg Kopps Leben, sondern auch durch seinen Blog.
Und eines verspricht er: Standardmeinungen werden knallhart des Platzes verwiesen.
Lesen Sie doch einmal rein.